Jump & Fun Factory Fallschirmsport
Startseite /AGB

AGB

Allgemeine Hinweise, Teilnahme- und GESCHÄFTSBEDINGUNGEN
der
Jump & Fun Factory

Bitte widmen Sie den folgenden Hinweisen Ihre besondere Aufmerksamkeit, wenn Sie eine unserer Leistungen buchen oder einen Gutschein verschenken.
Wir gehen davon aus, dass Sie mit der Buchung diese Seiten gelesen, verstanden und die darin aufgeführten Bedingungen akzeptiert haben.
Mit Ihrer Anmeldung erkennen Sie die hier abgedruckten Bedingungen an.
Diese regeln das Vertragsverhältnis zwischen Ihnen und uns; dabei gelten diese als Spezialvorschrift zum geltenden Recht.
Sollte eine der Bedingungen oder Teile einer oder mehrere Bedingungen unwirksam sein, bleiben die übrigen Teile davon unberührt.
Geben Sie eines unserer Angebote an Dritte weiter, dann achten Sie bitte darauf, diese Seiten unserer AGB mit weiter zu reichen.

I. Anmeldung und Terminreservierung

Es gibt mehrere Varianten:
a.) Sie wollen einen Gutschein aber den Termin noch offen lassen: Sie kaufen einen Gutschein über unsere Internetseite, telefonisch, schriftlich per Fax (oder Brief) oder persönlich in unserem Büro.
Zur späteren Terminreservierung rufen Sie uns an.
b.) Sie haben einen Gutschein und wollen einen Termin reservieren:
Vereinbaren Sie Ihren Termin telefonisch mit uns.
c.) Sie kaufen einen Gutschein und wollen gleich einen Termin dazu vereinbaren: Bestellen Sie den Gutschein telefonisch und verabreden Sie gleichzeitig den Termin mit uns.
d.) Sie wollen keinen Gutschein kaufen und trotzdem einen Termin reservieren (evtl. Anmeldung einer Gruppe mit ermäßigtem Gruppenpreis): Vereinbaren Sie Ihren Termin telefonisch mit uns. Sie müssen jetzt eine Anzahlung von 30.- Euro pro Person innerhalb einer Woche veranlassen, andernfalls erlischt die Reservierung ohne weitere Benachrichtigung durch uns. Die Anzahlung wird Ihnen am Sprungtag bei der Bezahlung des Fallschirmtandemsprungs (entspr. unserer Preisliste) verrechnet.

II. Gutscheine

Gutscheine erhalten Sie bei Bestellung über unsere Internetseite, telefonisch, schriftlich per Fax oder Brief und persönlich in unserem Büro.
Gutscheine verkaufen wir jeweils zum Vorzugspreis gemäß unserer Preisliste.
Beim Kauf des Gutscheines müssen Sie noch keinen festen Termin reservieren.
Unsere Gutscheine sind -entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen- drei Jahre ab Ende des Jahres, in dem der Gutschein ausgestellt wurde, gültig.
Gutscheine sind übertragbar, d.h. sie können den Gutschein an Dritte weitergeben.
Die Terminliste unserer Veranstaltungen wird mit ausgehändigt und ist im Internet jeweils zum aktuellsten Stand einsehbar.
Gutscheine werden nur per Nachnahme, nach Vorabbezahlung per Bankeinzug oder Überweisung, versandt. Für Verzögerungen auf dem Postweg oder Versandrisiko haften wir nicht. Es besteht aber die Möglichkeit, die Gutscheine gegen entsprechenden Aufpreis per Einschreiben oder Eilpost zu versenden.
Falls Ihr Gutschein verloren gehen sollte: Bitte teilen Sie uns Ihren Verlust schnellstmöglich mit, damit wir Ihnen -gegen Unterzeichnung einer Verlusterklärung- Ersatz ausstellen können.
Beachten Sie bitte, dass für Sprünge an bestimmten Sprungplätzen und aus größeren Höhen Aufpreise -entsprechend unserer Preisliste- fällig sind.
Bei Gutscheinen aus Sonderaktionen, welche in der Vor-(März-April) bzw. Nachsaison (Oktober-November) eingelöst werden sollen, können gegen entspr. Aufpreis (Differenz aktueller Gutscheinpreis zum Kaufpreis) auch in der Hauptsaison eingelöst werden.
Für Missbrauch durch Abhandenkommen haften wir nicht.

III. Termine

Die Termine und Sprungorte für die von uns angebotenen Leistungen können Sie unseren jeweiligen Terminlisten entnehmen. Da wir unsere Kapazitäten einteilen und entsprechend organisieren müssen, ist eine Terminabsprache dringend notwendig. Bitte setzen Sie sich frühzeitig mit uns in Verbindung, damit wir Ihren Wunschtermin berücksichtigen können. Es besteht kein Anspruch auf einen bestimmten Termin.
Wenn Sie Ihren Tandemsprung zusätzlich auf Video und/oder Foto aufzeichnen lassen wollen, dann geben Sie diesen Wunsch bei der Terminreservierung bitte mit an (dies gilt auch wenn Sie hierfür bereits einen Gutschein von uns erworben haben). Wir versuchen zwar auch noch vor Ort für "Kurzentschlossene" diese Möglichkeit zu organisieren, doch können wir dafür -meist aus organisatorischen Gründen- nicht garantieren.
Da alle unsere Veranstaltungen dem leider recht unberechenbaren Wetter unterworfen sind, müssen sie zuweilen kurzfristig abgesagt oder verschoben werden. Zu solchen Absagen sind ausschließlich wir befugt.
Um unnötige Anfahrten zu vermeiden, bitten wir Sie, am letzten Werktag vor Beginn der Veranstaltung nochmals bei uns den Termin telefonisch zu bestätigen. Bis dahin liegen uns die aktuellsten Wettervorhersagen für den Veranstaltungstermin vor. Natürlich werden auch wir versuchen, Sie zu erreichen, wenn sich an den Terminen etwas ändern sollte.
Kann trotzdem eine Aktivität vor Ort aufgrund des Wetters, Betriebsstörungen am Flugplatz oder Luftfahrtgeräten, Unfall oder Krankheit des Luftfahrtpersonals, nicht oder nur teilweise (z.B. bei Gruppenbuchung) durchgeführt werden, oder wird auf Wunsch des Teilnehmers die Aktivität abgebrochen, oder ergeben sich aus vorgenannten Gründen zeitliche Verzögerungen, die die Aktivität an diesem Tag nicht mehr durchführen lassen, kann der Veranstalter nicht haftbar gemacht werden. Es besteht seitens des Teilnehmers kein Anspruch auf Schadensersatz.
Kommt ein Termin aufgrund vorgenannter Umstände nicht zustande, wird ein erneuter Termin vereinbart.
In seltenen Fällen ist es aus organisatorischen Gründen für uns notwendig, auf andere als die vereinbarten Sprungorte auszuweichen. Sollte dies eintreten, so berechtigt es den Teilnehmer nicht zur Absage, sofern die genannte Alternative mit dem Auto innerhalb von zwei Stunden zu erreichen ist.
Sollten Sie einen von Ihnen bereits fest zugesagten Veranstaltungstermin nicht einhalten können, so teilen Sie uns dies bitte so früh wie möglich mit.
Bei Tandemsprüngen ist bei Absage bis sechs Tage vor dem gebuchten Termin keine Stornogebühr zu entrichten, danach beträgt diese 30,- EUR.
Erscheint ein Teilnehmer trotz Terminvereinbarung nicht, verfällt sein Anspruch auf die Aktivität.
Gutscheine können nach einer gebührenfälligen Stornierung erst dann wieder eingelöst werden, wenn diese Stornogebühr bezahlt wurde. Gezahlte Beträge werden nicht zurückerstattet.

IV. Teilnahmevoraussetzungen

Zur Teilnahme an unseren Veranstaltungen reicht eine durchschnittlich gute Gesundheit und stabile physische Konstitution im Normalfall aus. Eine kleine Portion "Angst" darf ruhig dazugehören.
Eine Altersgrenze nach oben besteht für Teilnehmer, falls vorgenanntes gegeben ist, nicht.
Als Mindestalter für die Teilnahme empfehlen wir 10 Jahre bei den Tandemsprüngen.
Grundsätzlich muß bei Minderjährigen eine Zustimmungserklärung der Erziehungsberechtigten vorliegen. Schwangerschaft, Gesundheitliche Beschwerden, große Angst, Alkohol und/oder Betäubungsmittel- genuss führen zur Untauglichkeit. Wer unter Alkohol-, Drogen- und/oder Medikamenteneinfluß seinen Fallschirmsprung antreten will, kann nicht teilnehmen und verliert seinen Anspruch auf die Aktivität.
Bei Nichterfüllen einer Mindestvoraussetzung kann keine Rückerstattung erfolgen. Sie sind als Teilnehmer verpflichtet Ihre Tauglichkeit selbst einzuschätzen. Lassen Sie sich in Zweifelsfällen bitte zuvor von Ihrem Hausarzt die Unbedenklichkeit bescheinigen.
Für die Teilnahme an einer AFF-Ausbildung oder einem AFF-Schnuppersprung ist darüber hinaus ein ärztliches Attest erforderlich. Das Körpergewicht des Tandempassagiers darf nicht mehr als 90 kg betragen (im Höchstfall und unter vorheriger Absprache maximal 95 kg).
Grundsätzlich obliegt in Zweifelsfällen die Entscheidung über die Mitnahme unserem Verantwortlichen vor Ort.

V. Versicherungen/Haftung

Im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben sind die Teilnehmer während eines Fallschirmtandemsprunges über die Luftsportgeräte in folgendem Umfang versichert: Passagier-Haftpflicht bis 600.000.- EUR für Personenschäden. Für jeden darüber hinaus gehenden Versicherungsschutz ist der Teilnehmer persönlich verantwortlich.
Im Zusammenhang mit allen unseren Leistungen haften wir nur für Schäden, die auf Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit unsererseits zurückzuführen sind.
Teilnehmer haften für von ihnen verursachte Schäden, soweit diese nicht durch die gesetzlich vorgeschriebenen Versicherungen abgedeckt sind.
Für Schadensfälle, die der Teilnehmer durch Vorsatz, grobe Fahrlässigkeit oder Verstoß gegen gesetzliche Bestimmungen verursacht, haftet er in vollem Umfang.

VI. Stornierung und Umtausch

Ein Umtausch bereits geleisteter Zahlungen für eine Veranstaltung in eine andere Leistung unseres Hauses oder eine Übertragung auf eine andere Person ist möglich. Wir rechnen die geleistete Zahlung dann jeweils zum Nominalwert an. Eine Rückerstattung ist jedoch ausgeschlossen.

VII. Wichtige Hinweise zum Ablauf der Veranstaltung

Ihr Wohl und Ihr Anliegen, dass die Aktivität für Sie zu einem schönen Ereignis wird, liegt uns am Herzen.
Bitte nehmen Sie sich daher ausreichend Zeit für die Anfahrt, Vor- u. Nachbereitung. Planen Sie auch eventuell mögliche Verzögerungen mit ein. Der Zeitbedarf wird sich beim Tandemspringen in der Regel auf einen halben Tag erstrecken, um aber zeitlich nicht in Bedrängnis zu geraten, sollten Sie sich den ganzen Tag freihalten. Verzichten Sie bitte unbedingt auf Alkohol, auch am Abend zuvor, und halten Sie sich morgens mit einer leichten Mahlzeit fit.
Bringen Sie bitte bequeme Kleidung (z.B. Jogginghose und Sweatshirt) sowie Ihre Sportschuhe mit.
Weiter notwendige Ausrüstung wird Ihnen vor Ort zur Verfügung gestellt.
Teilnehmer können von der Aktivität ausgeschlossen werden, wenn sie die eigene Sicherheit oder die anderer gefährden oder sie nicht tauglich sind; ohne Anspruch auf Regress und ohne Anspruch auf Rückzahlung der geleisteten Gebühren.
Bringen Sie unbedingt Ihren Gutschein zum Startort mit! Unsere Instrukteure vor Ort sind berechtigt, Teilnehmer ohne (gültigen) Gutschein von der Aktivität auszuschließen oder die "Vor-Ort"- Bezahlung zu verlangen.
Der zeitliche Ablauf u. die Einteilung der Luftfahrzeuge am Veranstaltungsort wird ausschließlich durch unsere Verantwortlichen geregelt, wir werden Ihre speziellen Wünsche jedoch nach Möglichkeit berücksichtigen.

VIII. Widerrufsbelehrung

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

Widerrufsrecht:

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Firma Jump & Fun Factory Einzelfirma, Schulstraße 12, 71263 Weil der Stadt, Telefonnummer: 07234-1850, Telefaxnummer: 07234-980851, E-Mail-Adresse: info@sky-dive.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das angefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Widerrufsfolgen:

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.
Ende der Widerrufsbelehrung
Stand: 28. Januar 2017

AGB / Allgemeine Geschäftsbedingungen zum Ausdrucken
Widerruf / Musterwiderrufsformular zum Ausdrucken
(Voraussetzung: Acrobat Reader)
© JUMP & FUN FACTORY Fallschirmsport 1994-2017.
Impressum | AGB | Datenschutz